Neuigkeiten von mir ~ Mini-Explosionsboxen mit der Kreativen Vielfalt mit Anleitung

Hallo Ihr Lieben,

endlich bin ich aus meinem wunderschönen Auslandsjahr und meinem Urlaub zurückgekehrt – es war eine wahnsinnig schöne Erfahrung, die ich auf keinen Fall missen möchte.

Trotzdem habe ich mich darauf gefreut, wieder zu Hause zu sein. Zum einen habe ich es hier vermisst, zum anderen wartete bei meiner Ankunft auch schon eine Auswahl der neuen Produkte aus dem Jahreskatalog von Stampin Up auf mich.

Und mit genau diesen Produkten habe ich Euch heute ein Projekt mitgebracht: eine Mini-Explosionsbox für eine Schokokugel, die mit meiner Lieblingsproduktreihe aus dem neuen Jahreskatalog gestaltet wurde.

20170614_134029

Für diese kleinen Explosionsboxen habe ich mir ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß geschnappt und es auf 15 x 15 cm zurechtgeschnitten. Danach wird es rundherum bei 5 cm gefalzt. Als letztes müssen nur noch die Quadrate in den vier Ecken entfernt werden.

20170614_134054

Für die Dekoration habe ich die Produktreihe Bunte Vielfalt verwendet – diese sommerlichen Farben und Designs finde ich wirklich wunderschön – die Produktreihe hatte mir sofort gefallen.

Die Elemente sind einfach mit den passenden Thinlits Formen Kreative Vielfalt ausgestanzt und auf einem Design aus dem passenden Designerpapier Bunte Vielfalt angebracht. Für den Spruch habe ich zum ebenfalls neuen Stempelset Wie zu Hause gegriffen.

Vielen Dank für Euren Besuch heute! Genießt das Wochenende,
Jale

Advertisements

Verpackungsideen für kleine Geschenke Teil II

Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen kommt heute der zweite Teil meiner Miniserie – auch heute habe ich wieder eine kleine Verpackung gewerkelt und auch heute kommen im Prinzip wieder die gleichen Produkte zum Einsatz. So bekommt Ihr einen guten Eindruck davon, wie vielseitig Ihr dieselben Produkte und dasselbe Arrangement einsetzen könnt.

Diesmal habe ich zum Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten gegriffen, um meine Verpackung zu gestalten – allerdings nicht in der herkömmlichen Form, sondern mit einer zusätzlichen Lasche.

DSC02701

Für so eine Verpackung müsst Ihr einfach nur eine klassische Geschenktüte mit dem Board gestalten und dann das Papier um 180° drehen, sodass die zweite lange Seite (auf der Ihr noch nicht gestanzt habt) ober anliegt. Dann wiederholt Ihr alle Stanz- und Falzschritte noch einmal.

DSC02702

Für die Lasche müsst Ihr dann nur noch alle Laschen bis auf eine wegschneiden (am besten eignet sich die dritte, sodass Ihr Eure Klebenaht am Ende auf der Rückseite Eurer Verpackung habt). Fertig 🙂

Das war auch schon meine Miniserie – ich hoffe, dass Euch meine Ideen gefallen haben. Liebe Grüße,
Jale

Verpackungsideen für kleine Geschenke Teil I

Hallo Ihr Lieben,

es wird – endlich – mal wieder Zeit für einen neuen kreativen Beitrag, in dem ich Euch heute den ersten Teil einer zweiteiligen Miniserie zeigen möchte. Bei beiden Projekten habe ich die gleichen Produkte verwendet, allerdings zwei unterschiedliche Verpackungen gebastelt, um Euch die Vielseitigkeit des verwendeten Produktpaketes zu demonstrieren.

DSC02696

Zum Einsatz kam das Produktpaket Eis, Eis, Baby!  aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog von Stampin Up. Ich habe drei Eiskugeln, den Schokoladenguss, die bunten Streusel und das Waffelhörnchen aus Farbkarton in Farngrün, Melonensorbet, Pfirsich Pur, Schokobraun und Savanne ausgestanzt und dann mit dem Präzisionskleber (der ist bei diesem Projekt unverzichtbar) zusammengesetzt.

DSC02698

Unter das Eis habe ich ein bisschen Garn Metallic-Flair geklebt und dann mit der Stanze Klassisches Etikett den Spruch aus dem Stempelset Angebracht ausgestanzt. Das kleine Stück Designerpapier ist natürlich aus dem passenden Besonderen Designerpapier Genussmomente und wurde wiederum auf ein Stück Farbkarton in Pfirsich Pur geklebt.

DSC02699

Die Box ist ganz einfach in beliebiger Größe gestaltet. Hier eine kleine Anleitung:

  1. Ihr schneidet Euch ein Stück Farbkarton für den Boden zurecht. Dabei braucht Ihr ein Quadrat mit der gewünschten Seitenlänge für den Boden plus die Höhe der Box, die Ihr an allen vier Seiten dazu rechnet (Beispiel: Ihr wollt eine Box der Größe 5 x 5 cm, die 2cm hoch ist – dann schneidet Ihr ein Quadrat in 9 x 9 cm zurecht.)
  2. Der Farbkarton wird dann rundherum in der Höhe, die Ihr vorher ausgesucht habt, gefalzt (Beispiel: Ihr falzt nach meinem Beispiel also rundherum bei 2 cm).
  3. Schrägt die Klebelaschen (die kleinen Quadrate in den Ecken) an und verklebt die Laschen jeweils mit der nächstgelegenen Seitenfläche.
  4. Für den Deckel wiederholt Ihr die Schritte 1-3 – Ihr solltet aber das Grundstück um 0,2 cm vergrößern, damit der Deckel gut über die Seitenflächen zu schieben ist.

Wir sehen uns am Donnerstag wieder mit dem zweiten Teil dieser Miniserie – bis dahin wünsche ich Euch alles Liebe,
Jale

Eis, Eis, Baby!

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch meine erste Karte mit den Produkten aus dem neuen Frühjahr-/Sommerkatalog zeigen – ich habe zum Produktpaket Eis, Eis, Baby! gegriffen.

dsc02532

Auf meiner Grundkarte aus Farbkarton in Savanne habe ich ein weiteres Stück Farbkarton in Aquamarin und ein Stück aus dem Besonderen Designerpapier Genussmomente angebracht. Diese kleinen Eismuster sind wirklich super niedlich und meine absoluten Favoriten aus dem neuen Frühjahr-/Sommerkatalog.

dsc02533

Das Eis habe ich mit Farbkarton in Savanne, Melonensorbet, Pfirsich Pur, Aquamarin und Schokobraun und den neuen Framelits Formen Coole Kreationen gestaltet – darin sind alle Motive enthalten, sodass man sie nur noch zusammensetzen muss. Der Spruch ist aus dem Stempelset Pop-ulär aus dem Jahreskatalog und in Schokobraun aufgestempelt.

dsc02536

Aufgesetzt habe ich das ganze auf das große Quadrat aus den Framelits Formen Stickmuster und es mit einem weiteren Quadrat aus Farbkarton in Savanne hinterlegt. Zuletzt habe ich noch ein Schleifchen aus dem Organza-Geschenkband in Flüsterweiß und einen Lack-Akzent In Color 2016-2018 aufgeklebt.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende! Liebe Grüße aus dem Norden,
Jale

Endlich wieder online!

Hallo Ihr Lieben!

Heute melde ich mich endlich wieder aus meinem Urlaub zurück – ich muss schon sagen, dass ich meine Stempelchen vermisst habe. Wahrscheinlich hatte ich seit langem nicht mehr so saubere Hände 😀

Natürlich beglücke ich Euch heute mit etwas Kreativem – Ihr habt schließlich lange nichts mehr zu bestaunen bekommen 🙂 Vorher möchte ich aber noch ein paar Sachen ankündigen.

Der eine oder andere von Euch hat sicherlich in der letzten Woche mitbekommen, dass sich diesen Monat das System für die Angebote der Woche etwas verändert hat. Es gibt im Juli deutlich mehr Angebote, die sogar bis zu 30% reduziert sind. Allerdings sind alle Angebote nur in begrenzter Anzahl erhältlich, danach kosten sie wieder den normalen (vollen) Preis. Deswegen ist es diesen Monat besonders wichtig, die Angebote schnell zu bestellen, wenn man sich den tollen Preis sichern möchte.

Darum bitte ich alle Kunden, die an einer Sammelbestellung zu den Angeboten teilnehmen wollen, sich bis spätestens 14:30 Uhr am Mittwoch bei mir zu melden. Danach werde ich direkt eine Sammelbestellung aufgeben, sodass Ihr keine Versandkosten zahlen müsst.

Selbstverständlich werde ich die Angebote auch auf meinem Blog veröffentlichen – Ihr könnt sie Euch aber bereits nachts im offiziellen Shop von Stampin Up ansehen. Den Link dazu findet Ihr hier.

So, jetzt zeige ich Euch aber eine Karte, die ich bereits vor meiner Abreise erstellt habe – ich bin leider noch nicht dazu gekommen, mich an meinen Basteltisch zu setzten, obwohl das wahrscheinlich der einzige Ort ist, an dem man es bei diesen sommerlichen Temperaturen aushalten kann 😀

DSC00835 DSC00836 DSC00837 DSC00838 DSC00839

Ich habe Euch eine sommerliche Geburtstagskarte mit meinem Lieblingsdesignerpapier gebastelt, dem Designerpapier Englischer Garten. Sowohl das Streifenmuster als auch die wunderschönen Blumen stammen aus diesem Designerpapier. Ich habe sie einfach auf eine Karte aus Farbkarton in Waldmoos geklebt. Da diese Farben zu den dunkleren Tönen zählt, habe ich mir ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß zurecht geschnitten, den ich in das innere der Karte geklebt habe.

Auf der Kartenvorderseite habe ich noch den Spruch untergebracht. Dafür wurde das „Herzlichen Glückwunsch“ aus dem Set Grußelemente in Wildleder auf ein Reststück in Flüsterweiß gestempelt. Mit einem etwas größeren Stück in Waldmoos habe ich einen hübschen Rahmen gestaltet. Als letzte Deko dienten ein bisschen Leinenfaden mit einer passenden Schleife und ein Stück eines Papier-Spitzendeckchens.

Die Karte macht einen schönen, sommerlichen Eindruck und verbindet Farben, die ich sonst eher selten verwende – mir gefällt das Ergebnis. Und wie sieht es bei Euch aus?

Liebe Grüße,
Jale

P.S. Denkt an meine Sammelbestellung morgen, bei der Ihr Euch die tollen Angebote sichern könnt. Einfach per E-Mail an stempelmitmir@web.de bis 14:30 Uhr bei mir melden.  

Blog Hop Team Stempelmami zum Thema „Sommer“

Hallo Ihr Lieben!

Heute hat das Team Stempelmami ein ganz besonderes Highlight vorbereitet – wir begrüßen Euch nämlich herzlich zu einem Blog Hop mit vielen Impressionen und Bastelideen zum neuen Jahreskatalog von Stampin Up.

Schnappt Euch also am besten eine Tasse Kaffee/Tee/Kakao und einen leckeren Cookie und genießt unseren Blog Hop:

Stampin-Up-Team-Stempelmami-Blog-Hop-Banner

Vielleicht kommt Ihr ja gerade von meiner Stempelmami Nadine Köller auf meinen Blog gehüpft 😀 Ich habe ein hübsches Mitbringsel für Euch gebastelt, das Ihr auch wunderbar zu einer Gartenparty oder zu einem Grillfest als Gastgeschenk mitbringen könnt.

DSC00338 DSC00339

Ich habe diese Verpackung für Euch gestaltet. Dafür habe ich mir ein Stück Farbkarton in Taupe zurechtgeschnitten und eine passende Banderole aus Farbkarton in Zartrosa und Farbkarton in Flüsterweiß gebastelt. Den flüsterweißen Farbkarton habe ich dann mit den Stempeln aus dem Set Garden in Bloom bestempelt.

DSC00340

 

Um meine Banderole (nicht um die ganze Verpackung, sodass man die Schleife nicht öffnen muss, wenn man an den Inhalt möchte) habe ich noch eine Schleife mit dem 1/2″ Saumband in Zartrosa gebunden. Daran befindet sich ein Anhänger, den ich mit der Stanze Etikettanhänger ausgestanzt habe. Das Blümchen – mit Zartrosa und Memento-Schwarz gestempelt – wiederholt sich wieder und hat noch einen Spruch aus dem Set Watercolor Wings in Schwarz bekommen. Mit ein bisschen Gestreifte Kordel in Flüsterweiß hält das Schild perfekt an der Schleife.

DSC00341

In der Verpackung ist Platz für mehrere Mini-Kärtchen im Format 7 mal 7 cm. So eine Box könnt Ihr Euch ganz leicht selbst ausrechnen lassen. Einen entsprechenden Umrechner findet Ihr bei Nadine Köller (klick hier).

Hier kommen meine drei Mini-Kärtchen noch einmal einzeln:

DSC00342DSC00344 DSC00345

Bei allen drei Kärtchen habe ich mich für Farbkarton in Taupe entschieden. Dazu kommen noch die Stempelsets Garden in Bloom und Grußelemente, das Umschlagpapier in In Color 2015-2017, Farbkarton in Flüsterweiß und Zartrosa, Pergamentpapier (Vellum), Garn Metallic Flair in Silber, Gestreifte Kordel in Kirschblüte (leider nicht mehr erhältliche), Tinte in Zartrosa, Taupe und Memento-Schwarz und die Stanzen WellenovalGroßes OvalEtikettanhänger und die Thinlits Mini-Leckereientüte (der kleine rosa Stern).

Falls Ihr Fragen zu den genauen Produkten habt, könnt Ihr Euch gerne bei mir melden.

DSC00346

Zum Abschluss habe ich nochmal die Box, die Banderole und die Mini-Kärtchen auf einem Bild für Euch. Das ist ein tolles Mitbringsel, das sich für jeden Anlass wunderbar anfertigen lässt.

Weiter geht’s bei Tatjana Mastel von Stempelmademoiselle. Ich würde mich freuen, wenn Ihr auch bei den anderen Teilnehmern des Blog Hops vorbeischaut – es sind wirklich viele schöne Projekte entstanden.

Sollte es bei den Links Probleme geben, habe ich hier noch einmal alle Teilnehmer des Blog Hops mit Namen und Blog aufgeführt:

Nadine Köller – stempelmami.de

Jale Gosch – das bin ich 😉

Tatjana Mastel – stempelmademoiselle.wordpress.com

Caro Schüßler – wunsch-papeterie.de

Melanie Demski – stempelhausen.de

Stefanie Droop – beautifulbeads.de

Stephanie Dübbers – stempelmieze.de

Silke Heidler – paper-point.de

Jutta Stromberger – objektgarten.blogspot.de

Anja Reuss – stempelitis.blogspot.de

Melanie Lindner – stempel-fee.de

Rabea T. Naether – card-goes-art.blogspot.de

Liebe Grüße,
Jale

 

 

Vier Jahreszeiten – Sommer

Hallo Ihr Lieben!

Nein, ich habe Euch nicht vergessen^^ – allerdings habe ich heute das schöne Wetter einmal ausgiebig genossen 🙂 Passend zum Sonnenschein habe ich für Euch den „Sommer“ aus meinen persönlichen vier Jahreszeiten vorbereitet. Die drei anderen Jahreszeiten zeige ich Euch in den nächsten Tagen 🙂

DSC00248

Ich habe den Sommer in einem richtig satten Grün gestaltet – die Grundkarte ist aus Farbkarton in Gartengrün. Zum Bestempeln habe ich mir ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß zugeschnitten. Darauf habe ich den Baum aus dem Set Baum der Freundschaft gestempelt.

DSC00250

 

Das Laub habe ich in Grasgrün und Gartengrün eingefärbt, sodass ein leichter Farbverlauf entsteht. Den Stamm habe ich in Espresso gestempelt, die Schaukel und den Boden in Savanne.

DSC00251

Unterhalb des Baums habe ich ein bisschen Gestreifte Kordel in Flüsterweiß um die Karte gewickelt. Darauf ist ein Fähnchen mit dem Spruch aus dem Set Baum der Freundschaft angebracht. Als letzten Akzent habe ich noch einen Knopf aus den Designerknöpfen in Prachtfarben mit einer Schleife aus der Gestreiften Kordel auf das Fähnchen geklebt.

Morgen zeige ich Euch den „Herbst“ – genießt das schöne Wetter. Vielleicht mit einem schönen Grillabend?

Liebe Grüße,
Jale