Lebenszeichen aus Texas

Hallo Ihr Lieben,

ich weiß, dass es Ewigkeiten her ist, seit ich das letzte Mal einen Beitrag veröffentlicht habe – meine letzten Wochen waren einfach nur unglaublich anstrengend, aber die Arbeit hat sich gelohnt: Ranger Volleyball hat sich zum ersten Mal seit Urzeiten für die Playoffs qualifiziert!

Natürlich möchte ich Euch auch etwas neues kreatives zeigen – und damit ich Euch in den nächsten Wochen auch immer wieder etwas zeigen kann, werde ich meine Beiträge deutlich kürzer halten und die Materialliste weglassen. Selbstverständlich könnt Ihr mich jederzeit fragen, wenn Ihr wissen möchtet, wie bestimmte Produkte oder Effekte zum Einsatz kommen.

Liebe Grüße aus Texas!
Jale

Advertisements

Geburtstagskarte mit Stick-Ballons

Hallo Ihr Lieben,

gestickte Kanten sind im Moment total im Trend im kreativen Gestalten mit Papier – bei Stampin Up gab es neben den (ab Juni im neuen Jahreskatalog verfügbaren) Framelits Formen Stickmuster im letzten Herbst-/Winterkatalog eine ganze Auswahl an Produkten zum Sticktrend.

Für meine heutige Karte habe ich zu Nadel und Kordel gegriffen und dem Stricktrend ein neues, geburtstägliches Outfit verpasst:

DSC02719

Die Stickkanten der beiden Ballons aus den Framelits Formen Ballon habe ich einfach mit einem Papier-Loch-Werkzeug ohne großes Abmessen in die beiden Ballons aus dem Besonderen Designerpapier Pink mit Pep gestochen. Die goldene Kordel, mit der ich dann die Löcher nachgearbeitet habe, hatte ich noch in meinem Bestand – Ihr könnt da farblich variieren und mit allem arbeiten, was Ihr so zu Hause habt.

DSC02721

Der Spruch stammt aus dem Stempelset Eis, Eis, Baby!, das Ihr auch im neuen Jahreskatalog wiedersehen werdet. Gestempelt habe ich – passend zum Designerpapier – in Wassermelone. Ein bisschen Garn Metallic Flair in Gold und ein paar goldene Sternchen, die ich mit den Thinlits Formen Anmutige Anhänger aus Goldfolie ausgestanzt habe, runden das Gesamtbild ab.

Probiert es doch mal aus und kreiert Eure eigenen Stickmuster – viel mehr als etwas Kordel, eine Nadel und ein Papier-Loch-Werkzeug braucht es dafür gar nicht!

Liebe Grüße und ein schönes (Rest-) Wochenende,
Jale

Knuddelige Grußkarte zur Geburt

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich – endlich! – einen neuen Blogbeitrag für Euch. Gestaltet habe ich sie dieses Mal mit der Paper-Piecing Technique (also dem Zusammensetzen von Papierstücken).

DSC02723

Für diese Technik braucht Ihr einfach nur ein paar Papierstreifen in verschiedenen Farben und/oder Breiten. Ich habe mich bei meiner Karte für die drei Farben Pfirsich Pur, Farngrün und Aquamarin entschieden und Streifen in gleicher Breite zugeschnitten.

DSC02724

Die Streifen habe ich dann in einem symmetrischen Muster auf ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß geklebt – so bekommt Ihr ganz schnell und einfach einen tollen, farblich perfekt abgestimmten Hintergrund für Euer Projekt und könnt ganz nebenbei noch ein paar Papierreste aufbrauchen.

DSC02725

Für die restliche Deko kam das Stempelset Un-ent-bärliche Grüße zum Einsatz. Der Bär und der Spruch sind mit Tinte in Wildleder bzw. Savanne gestempelt und die kleine Schleife habe ich in Pfirsich Pur gestempelt. Die könnt Ihr ganz einfach mit der immer noch erhältlichen Stanze Adventsschmuck aus dem letzten Herbst-/Winterkatalog ausstanzen. Der Framelit ist aus den Framelits Formen Stickmuster, die es im neuen Jahreskatalog auch wieder geben wird. Die kleinen Sternchen sind Wycinanka.

Ich hoffe, dass Euch meine Karte gefällt – probiert die Paper Piecing Technique doch mal aus und gestaltet so schnell und einfach personalisierte Hintergründe.

Liebe Grüße,
Jale

Ein ganz besonderer Bloghop – vielen Dank an meine Stempelmami!

Hallo Ihr Lieben und herzlich willkommen an diejenigen, die heute zum ersten Mal bei mir vorbeischauen!

Heute haben wir etwas ganz besonderes für Euch vorbereitet – einen Überraschungs-Blog-Hop zum Geburtstag unserer Upline Stempelmami. Nadine, ich wünsche Dir alles, alles Gute zu Deinem Ehrentag und möchte mich für all das bedanken, was Du täglich für uns alle tust. Du stehst uns immer mit Rat und Tat zur Seite und hast mir viele Fragen beantworten können – egal wie weit wir gerade räumlich voneinander entfernt sind.

Deswegen möchten wir alle Dir heute mit unserem Überraschungsbloghop „Danke“ sagen. Wir haben alle etwas gewerkelt und es Dir zu Deinem Geburtstag zugeschickt – durch den Blog Hop können wir dann alle daran teilhaben. Vielleicht seid Ihr ja gerade von Jutta zu mir rübergehüpft 🙂

dsc00538

Meine Karte ist mit dem Sale-a-Bration Stempelset Gesagt, gedankt entstanden – darin findet Ihr diesen schönen, XXL-Dankesgruß, der perfekt zu diesem Anlass passte. Gestempelt wurde er in Zarter Pflaume auf Vanille Pur; beides passend zum Designerpapier Zum Verlieben.

dsc00539

Das Designerpapier hat es mir im Moment echt angetan 😀 Farblich darauf abgestimmt kamen noch Farbkarton in Vanille Pur und Zarte Pflaume für die Grundkarte zum Einsatz und ein paar Lack-Akzente In Color 2016-2018.

Ich danke Euch für Euren Besuch und darf Euch jetzt zu Karin weiterschicken. Viel Spaß beim Stöbern durch all die kreativen Ideen, die meine Teamschwestern und ich Euch heute bereitstellen und natürlich ein dickes Dankeschön an Nadine – ich hoffe, Dir gefällt die Überraschung ❤ !

Liebe Grüße,
Jale

Falls es unterwegs Probleme geben sollte, habe ich hier noch mal alle Teilnehmer des Bloghops für Euch:

Karin Drechsler – Karins Kreativkiste

Andrea Kuhr – Stempelliese

Melanie Lindner – Stempel Fee

Julia Hinel – Stempelpinkzessin

Sandra Lohr – Stempelhexe

Rosi Zgoba – Rosis Werkstatt

Katja Scholz – Kreativ mit Katja

Vivien Schönfeld – Kreiere mit Liebe

Jutta Stromberger – Objektgarten GbR

Jale Gosch – Stempel mit mir (hier bist du gerade)

Rentier mit Strickmuster

Hallo Ihr Lieben,

jetzt sind es nur noch vier Wochen bis ich wieder in Deutschland bin und für mich (endlich!) die Weihnachtsbastelsaison beginnt. Nichtsdestotrotz möchte ich Euch heute mal wieder eine Weihnachtskarte zeigen, die meine Mutter gebastelt hat:

002 (1).JPG

Für diese Karte hat meine Mutter zu einer Grundkarte aus Savanne gegriffen, auf der sich ein Stück Farbkarton in Glutrot befindet, das mit der Tiefen-Prägeform Zopfmuster bearbeitet wurde – der Effekt ist wirklich sehr beeindruckend. Das Prägemuster wird unheimlich tief und intensiv.

Auf dem „Strickpulli“ hat sie ein Oval aus den Framelits Formen Ovalkollektion angebracht, das mit dem Spruch „Fröhliche Weihnachten“ aus dem Stempelset Von den Socken bestempelt wurde. Das Rentier ist aus dem Stempelset Jolly Friends, das es zusammen mit der Elementstanze Weihnachtsmütze, die ebenfalls für diese Karte zum Einsatz gekommen ist, im Produktpaket 10% günstiger gibt.

Die Streifen auf der Mütze und das Rentiergesicht erzielt Ihr ganz einfach mit den Stampin Write Markern in Glutrot und Savanne, die es als Zweierset im Herbst-/Winterkatalog gibt. Wer die Farbe gerne ein bisschen gleichmäßiger auftragen möchte, kann zu den Mischstiften oder dem Aqua Painter greifen. Die kleinen Punkte sind in Savanne aufgestempelt und ebenfalls im Set Jolly Friends zu finden.

Damit wünsche ich Euch eine schöne (und hoffentlich kreative) Woche – es ist gar nicht mehr lange bis Weihnachten

Liebe Grüße aus den USA,
Jale

Moderne Weihnachtskarte

Hallo Ihr Lieben,

im Moment ist es leider etwas stiller bei mir – ich zähle schon die Tage, bis ich wieder in Deutschland bin und Euch mit neuen kreativen Ideen versorgen kann. Ich werde dann auch die Produkte aus dem neuen Frühjahr-/Sommerkatalog verwenden können – Ihr könnt Euch also auf eine Ladung kreativer Ideen ab Dezember einstellen.

Bis dahin möchte ich Euch aber erstmal eine Weihnachtskarte zeigen, die noch vor meiner Abreise entstanden ist. Sie ist dementsprechend ausschließlich mit Produkten aus dem Jahreskatalog von Stampin Up gewerkelt – auch wenn es fantastische Produkte in den Saisonkatalogen gibt, beinhaltet auch der Jahreskatalog eine Auswahl an weihnachtlichen Produkten 😉

Meine heutige Karte ist sehr modern gehalten – seht selbst:

dsc02007

Meine Karte besteht aus einer Grundkarte aus Farbkarton in Flüsterweiß, auf die ich etwas Washi Tape (hier ein älteres Washi; es gibt aber einige tolle Alternativen im aktuellen Sortiment) geklebt habe. Zwischen den beiden Streifen Washi habe ich die Schneeflocken aus dem Stempelset Es schneit! (und wie ich gehört habe, schneit es heute ja wirklich) in Himmelblau aufgestempelt habe.

dsc02008

Auf einem weiteren Stück Flüsterweiß habe ich das eigentliche Motiv angebracht. Dafür habe ich das große Rechteck aus dem Stempelset Layered Letters Alphabet auf einem Reststück Flüsterweiß in Himmelblau aufgestempelt und danach mit den passenden Buchstaben aus demselben Stempelset in Schwarz bestempelt. Die Rechtecke sind einfach ausgeschnitten und mit Dimensionals auf dem Papierstreifen befestigt.

dsc02010

Unterhalb der Rechtecke habe ich ein bisschen Garn Metallic-Flair in Silber angebracht. Die zweite Hälfte des Spruches ist aus dem Stempelset Winterliche Weihnachtsgrüße und nach dem abstempeln einfach ausgeschnitten.

Ich wünsche Euch eine angenehme Woche – demnächst zeige ich Euch wieder ein Projekt, das auf meiner Seite des Atlantiks entstanden ist ❤

Bis dahin alles Liebe,
Jale

Klassische Weihnachtskarte

Hallo Ihr Lieben,

die Halloween-Saison ist fast vorbei, sodass ich mich heute dem nächsten großen Ereignis zuwende: Weihnachten. Langsam wird es Zeit, an die Weihnachtsvorbereitungen zu denken, findet Ihr nicht?

Die Karte, die ich Euch heute zeige, habe ich sogar noch selber gebastelt, bevor ich zu meinem Auslandsjahr aufgebrochen bin – ich bastel immer schon gerne im Juli für Weihnachten, da ich doch immer eine ganze Menge Karten brauche 😀

Die Grundkarte ist natürlich aus Farbkarton in Savanne – darauf befindet sich aber eine Lage aus dem Besonderen Designerpapier Für Weihnachten– mir gefällt der dünne Rand aus Designerpapier mit diesem Muster in unterschiedlichen Rotnuancen richtig gut, da er ein bisschen Pepp auf die Karte bringt. Als nächstes habe ich eine Lage Farbkarton in Vanille Pur aufgeklebt, die ich vorher mit einem Prägefolder bearbeitet habe. Die Variante mit den Schrägstreifen gibt es leider nicht mehr, aber der Prägefolder Leise rieselt ist noch im Sortiment und ein echter Weihnachtsklassiker.

Falls Ihr Euch fragt, wo ich die bunten Motive her habe – sie sind auch in dem Designerpapier und einfach mit der Hand ausgeschnitten. Das war eine ziemliche Arbeit, aber es lohnt sich, weil der Effekt einfach umwerfend ist. Der Spruch ist aus dem Stempelset Zauberhafte Zierde und mit dem neuen Embossing Pulver Kupfer embosst – das schimmert wunderschön

Liebe Grüße aus den USA,

Jale