Florale Glückwunschkarte

Hallo Ihr Lieben!

Mit meiner Grußkarte heute möchte ich Euch zeigen, wie Ihr mit wenig Aufwand eine tolle, florale Karte gestalten könnt. Passend zu dem floralen Thema möchte ich Euch auch darauf hinweisen, dass es drei neue Sale-a-Bration Produkte gibt – damit ist die Auswahl jetzt noch größer.

DSC02950

Die Karte ist wunderbar vielseitig und lässt sich damit für so ziemlich jeden Anlass verwenden – gedacht war sie für eine Hochzeit, aber in einer anderen Farbe oder mit einem anderen Spruch könnt Ihr sie für so ziemlich jeden Anlass einsetzen.

DSC02951

Gearbeitet habe ich mit den Thinlits Florale Fantasie, mit denen ich eine weiße Grundkarte so gestanzt habe, das ein „Tor“ auf der Vorderseite entsteht. Die beiden Seiten des Tores habe ich dann mit etwas Fein gewebtem Geschenkband in Sommerbeere verschlossen.

DSC02952

Aus zwei Blatt des Designerpapiers im Block Holzdekor habe ich eine „Tasche“ gefaltet, die ich hinter mein Tor geklebt habe, damit man die eigentlich Karte hineinschieben kann.

DSC02953

Für die Karte habe ich einfach zwei Stück Farbkarton zugeschnitten und mit dem Stempel aus dem passenden Stempelset Florale Grüße in Sommerbeere bestempelt. Damit der Mechanismus leichter funktioniert, habe ich noch mit der Stanze Karteireiter ein Element ausgestanzt.

Wie gefällt Euch so eine Karte? Ist mal was anderes und der Beschenkte bekommt bestimmt große Augen, wenn er oder sie den Mechanismus ausprobiert ❤

Liebe Grüße aus Texas,
Jale

Advertisements

Grußkarte mit Gänseblümchen

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch eine Grußkarte zeigen, die ich mit dem Produkten aus der Produktreihe Gänseblümchen gestaltet habe – diese findet Ihr im aktuellen Jahreskatalog.

20170805_160425

Zum Einsatz kam vor allem das Designerpapier aus der Produktreihe, das ich sowohl für den Hintergrund als auch für das Blumenarrangement verwendet habe – die Blumen sind mit der Papierschere ausgeschnitten. Das ist etwas Arbeit, aber das Ergebnis ist es vollkommen wert.

20170805_160428

Den schönen Spruch habe ich mit Tinte in Savanne aufgestempelt und dann über einem Stück des passenden Geschenkbands mit Karomuster angebracht.

20170805_160430

Zum Abschluss habe ich noch ein Stück Vellum auf meinem Hintergrund angebracht und ein paar Strasssteine und Lack-Akzente sorgen für die letzten Highlights.

Liebe Grüße aus Texas,
Jale

Verpackungsideen für kleine Geschenke Teil II

Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen kommt heute der zweite Teil meiner Miniserie – auch heute habe ich wieder eine kleine Verpackung gewerkelt und auch heute kommen im Prinzip wieder die gleichen Produkte zum Einsatz. So bekommt Ihr einen guten Eindruck davon, wie vielseitig Ihr dieselben Produkte und dasselbe Arrangement einsetzen könnt.

Diesmal habe ich zum Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten gegriffen, um meine Verpackung zu gestalten – allerdings nicht in der herkömmlichen Form, sondern mit einer zusätzlichen Lasche.

DSC02701

Für so eine Verpackung müsst Ihr einfach nur eine klassische Geschenktüte mit dem Board gestalten und dann das Papier um 180° drehen, sodass die zweite lange Seite (auf der Ihr noch nicht gestanzt habt) ober anliegt. Dann wiederholt Ihr alle Stanz- und Falzschritte noch einmal.

DSC02702

Für die Lasche müsst Ihr dann nur noch alle Laschen bis auf eine wegschneiden (am besten eignet sich die dritte, sodass Ihr Eure Klebenaht am Ende auf der Rückseite Eurer Verpackung habt). Fertig 🙂

Das war auch schon meine Miniserie – ich hoffe, dass Euch meine Ideen gefallen haben. Liebe Grüße,
Jale

Verpackungsideen für kleine Geschenke Teil I

Hallo Ihr Lieben,

es wird – endlich – mal wieder Zeit für einen neuen kreativen Beitrag, in dem ich Euch heute den ersten Teil einer zweiteiligen Miniserie zeigen möchte. Bei beiden Projekten habe ich die gleichen Produkte verwendet, allerdings zwei unterschiedliche Verpackungen gebastelt, um Euch die Vielseitigkeit des verwendeten Produktpaketes zu demonstrieren.

DSC02696

Zum Einsatz kam das Produktpaket Eis, Eis, Baby!  aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog von Stampin Up. Ich habe drei Eiskugeln, den Schokoladenguss, die bunten Streusel und das Waffelhörnchen aus Farbkarton in Farngrün, Melonensorbet, Pfirsich Pur, Schokobraun und Savanne ausgestanzt und dann mit dem Präzisionskleber (der ist bei diesem Projekt unverzichtbar) zusammengesetzt.

DSC02698

Unter das Eis habe ich ein bisschen Garn Metallic-Flair geklebt und dann mit der Stanze Klassisches Etikett den Spruch aus dem Stempelset Angebracht ausgestanzt. Das kleine Stück Designerpapier ist natürlich aus dem passenden Besonderen Designerpapier Genussmomente und wurde wiederum auf ein Stück Farbkarton in Pfirsich Pur geklebt.

DSC02699

Die Box ist ganz einfach in beliebiger Größe gestaltet. Hier eine kleine Anleitung:

  1. Ihr schneidet Euch ein Stück Farbkarton für den Boden zurecht. Dabei braucht Ihr ein Quadrat mit der gewünschten Seitenlänge für den Boden plus die Höhe der Box, die Ihr an allen vier Seiten dazu rechnet (Beispiel: Ihr wollt eine Box der Größe 5 x 5 cm, die 2cm hoch ist – dann schneidet Ihr ein Quadrat in 9 x 9 cm zurecht.)
  2. Der Farbkarton wird dann rundherum in der Höhe, die Ihr vorher ausgesucht habt, gefalzt (Beispiel: Ihr falzt nach meinem Beispiel also rundherum bei 2 cm).
  3. Schrägt die Klebelaschen (die kleinen Quadrate in den Ecken) an und verklebt die Laschen jeweils mit der nächstgelegenen Seitenfläche.
  4. Für den Deckel wiederholt Ihr die Schritte 1-3 – Ihr solltet aber das Grundstück um 0,2 cm vergrößern, damit der Deckel gut über die Seitenflächen zu schieben ist.

Wir sehen uns am Donnerstag wieder mit dem zweiten Teil dieser Miniserie – bis dahin wünsche ich Euch alles Liebe,
Jale

Ein ganz besonderer Bloghop – vielen Dank an meine Stempelmami!

Hallo Ihr Lieben und herzlich willkommen an diejenigen, die heute zum ersten Mal bei mir vorbeischauen!

Heute haben wir etwas ganz besonderes für Euch vorbereitet – einen Überraschungs-Blog-Hop zum Geburtstag unserer Upline Stempelmami. Nadine, ich wünsche Dir alles, alles Gute zu Deinem Ehrentag und möchte mich für all das bedanken, was Du täglich für uns alle tust. Du stehst uns immer mit Rat und Tat zur Seite und hast mir viele Fragen beantworten können – egal wie weit wir gerade räumlich voneinander entfernt sind.

Deswegen möchten wir alle Dir heute mit unserem Überraschungsbloghop „Danke“ sagen. Wir haben alle etwas gewerkelt und es Dir zu Deinem Geburtstag zugeschickt – durch den Blog Hop können wir dann alle daran teilhaben. Vielleicht seid Ihr ja gerade von Jutta zu mir rübergehüpft 🙂

dsc00538

Meine Karte ist mit dem Sale-a-Bration Stempelset Gesagt, gedankt entstanden – darin findet Ihr diesen schönen, XXL-Dankesgruß, der perfekt zu diesem Anlass passte. Gestempelt wurde er in Zarter Pflaume auf Vanille Pur; beides passend zum Designerpapier Zum Verlieben.

dsc00539

Das Designerpapier hat es mir im Moment echt angetan 😀 Farblich darauf abgestimmt kamen noch Farbkarton in Vanille Pur und Zarte Pflaume für die Grundkarte zum Einsatz und ein paar Lack-Akzente In Color 2016-2018.

Ich danke Euch für Euren Besuch und darf Euch jetzt zu Karin weiterschicken. Viel Spaß beim Stöbern durch all die kreativen Ideen, die meine Teamschwestern und ich Euch heute bereitstellen und natürlich ein dickes Dankeschön an Nadine – ich hoffe, Dir gefällt die Überraschung ❤ !

Liebe Grüße,
Jale

Falls es unterwegs Probleme geben sollte, habe ich hier noch mal alle Teilnehmer des Bloghops für Euch:

Karin Drechsler – Karins Kreativkiste

Andrea Kuhr – Stempelliese

Melanie Lindner – Stempel Fee

Julia Hinel – Stempelpinkzessin

Sandra Lohr – Stempelhexe

Rosi Zgoba – Rosis Werkstatt

Katja Scholz – Kreativ mit Katja

Vivien Schönfeld – Kreiere mit Liebe

Jutta Stromberger – Objektgarten GbR

Jale Gosch – Stempel mit mir (hier bist du gerade)

Kleine Geschenktüte mit neuem DSP

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eines meiner Projekte von der Katalogparty, wo wir diese kleine Verpackung gebastelt haben. Sie stammt aus einem Stück Designerpapier mit den Maßen 6 x 4″ – Ihr bekommt also 6 kleine Tütchen restlos aus einem Bogen 🙂 Die Anleitung zu dieser Tüte findet Ihr übrigens bei Pootles.

Das Designerpapier ist das neue Besonderes Designerpapier Pink mit Pep, das ich hier aber mit der neuen In Color Flamingorot anstelle von Wassermelone kombiniert habe. Die Blümchen sind natürlich aus den Framelits Pflanzen Potpourri. Um sie ein bisschen lebhafter aussehen zu lassen, habe ich sie mit dem passenden Stampin Write Marker in Flamingorot etwas bemalt 🙂

Das Etikett stammt aus den Thinlits Mini-Leckereientüte und ist eigentlich als Verschluss gedacht – mir gefällt es aber auch sehr gut als Etikett ❤ Gestempelt habe ich mit dem Stempelset Bannerweise Grüße in Mementoschwarz. Mit etwas Garn Metallic-Flair in Silber ist die Verpackung auch schon fertig.

Liebe Grüße,
Jale

Grußkarte mit dem großen Schmetterling

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch eine vielseitige Grußkarte mit dem großen Schmetterling aus den Thinlits Formen Schmetterlinge zeigen.

Mit diesem großen Schmetterling arbeite ich eher selten, aber für diese Karte habe ich ihn aus Farbkarton in Flüsterweiß ausgestanzt. Mithilfe der Fingerschwämmchen habe ich den Schmetti in den drei neuen In Colors Pfirsich Pur, Flamingorot und Zarte Pflaume eingefärbt.

Die Grundkarte ist aus Farbkarton in Flamingorot mit einer Lage Farbkarton in Saharasand. Mit zwei Stempeln aus dem Stempelset So viele Jahre habe ich noch das Stück Farbkarton in Flüsterweiß bestempelt.

Der Spruch ist aus dem neuen Stempelset Bannerweise Grüße und mit der passenden Stanze Banner-Duo ausgestanzt. Den Schmetterling habe ich mit den ebenfalls neuen Schaumstoffklebestreifen auf der Karte angebracht, sodass er etwas Abstand erhält.

Diese Karte ist schnell gemacht und für viele Anlässe geeignet 🙂

Liebe Grüße,
Jale