Geschmückte Stiefel

Hallo Ihr Lieben,

braucht Ihr noch Ideen für einen Adventskalender? Das Produktpaket Geschmückte Stiefel könnte da genau das richtige für Euch sein – die kleinen Stiefelchen eignen sich perfekt für alle möglichen Arten von kleinen Aufmerksamkeiten und haben auch genau die richtige Größe, um einen Geschenkgutschein hübsch zu verpacken.

Liebe Grüße aus Texas und ein schönes Wochenende!
jale

Advertisements

Pillowboxen in Schwarz und Kürbisgelb

Hallo Ihr Lieben,

bei mir beginnt ab morgen der Ernst des Lebens – wir haben unser erstes Conference Game, also das erste „echte“ Spiel der Saison. Und zum Auftakt spielen wir gleich gegen den Conference Sieger des letzten Jahres – also kein Druck 😉

Trotzdem möchte ich Euch heute noch schnell zwei Pillowboxen zeigen. Zum Einsatz kam die neuen Produktreihe Spuknacht.

DSC02966

Mit den neuen Thinlits Formen Geschmückte Stiefel kann man nicht nur süße, kleine Stiefelchen gestalten, sondern auch eine klassische Pillowbox. Für mein heutiges Projekt habe ich jeweils eine Box in Schwarz und Kürbisgelb gestaltet.

DSC02967

Das Designerpapier ist das neue Designerpapier Spuknacht, das ich sehr liebe – die Muster sind nicht nur toll für Halloween, sondern lassen sich auch für Anlässe im ganzen Jahr prima verwenden.

DSC02968

Für die Deko habe ich ein Etikett mit dem Stempelset Labels to Love gestempelt und mit der passenden Stanze Etikett für jede Gelegenheit ausgestanzt. Das ganze habe ich dann mit dem Vintage-Häkelband und dem 7/8″ Gestreiften Geschenkband hinterlegt.

Liebe Grüße aus TX,
Jale

Neuigkeiten von mir ~ Mini-Explosionsboxen mit der Kreativen Vielfalt mit Anleitung

Hallo Ihr Lieben,

endlich bin ich aus meinem wunderschönen Auslandsjahr und meinem Urlaub zurückgekehrt – es war eine wahnsinnig schöne Erfahrung, die ich auf keinen Fall missen möchte.

Trotzdem habe ich mich darauf gefreut, wieder zu Hause zu sein. Zum einen habe ich es hier vermisst, zum anderen wartete bei meiner Ankunft auch schon eine Auswahl der neuen Produkte aus dem Jahreskatalog von Stampin Up auf mich.

Und mit genau diesen Produkten habe ich Euch heute ein Projekt mitgebracht: eine Mini-Explosionsbox für eine Schokokugel, die mit meiner Lieblingsproduktreihe aus dem neuen Jahreskatalog gestaltet wurde.

20170614_134029

Für diese kleinen Explosionsboxen habe ich mir ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß geschnappt und es auf 15 x 15 cm zurechtgeschnitten. Danach wird es rundherum bei 5 cm gefalzt. Als letztes müssen nur noch die Quadrate in den vier Ecken entfernt werden.

20170614_134054

Für die Dekoration habe ich die Produktreihe Bunte Vielfalt verwendet – diese sommerlichen Farben und Designs finde ich wirklich wunderschön – die Produktreihe hatte mir sofort gefallen.

Die Elemente sind einfach mit den passenden Thinlits Formen Kreative Vielfalt ausgestanzt und auf einem Design aus dem passenden Designerpapier Bunte Vielfalt angebracht. Für den Spruch habe ich zum ebenfalls neuen Stempelset Wie zu Hause gegriffen.

Vielen Dank für Euren Besuch heute! Genießt das Wochenende,
Jale

Frohe Ostern!

Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche Euch Frohe Ostern – hoffentlich konntet Ihr das verlängerte Wochenende genießen und mit Euren Familien verbringen. Die eine oder andere kreative Auszeit war ja bei einigen von Euch bestimmt auch mit dabei 😉

Ich habe heute neben den Ostergrüßen auch noch ein kleines österliches Geschenkset für Euch, das ich mit meinem Paper Pumpkin Paket aus dem März gewerkelt habe. Paper Pumpkin ist ein monatliches Angebot von Stampin Up, das es bislang leider nur in den USA und in Kanada gibt.

Die Projekte aus diesem Monat könnt Ihr aber mit einigen wenigen Produkten auch ganz leicht bei Euch zu Hause nachbasteln:

DSC02792

Das Projekt besteht aus einem Geschenkset mit einer kleinen Grußkarte und einem passenden Musselin-Beutel mit Hasenohren. Die Farbkombi beinhaltet Vanille Pur und das Designerpapier im Block Kunterbunt, das im Moment im Ausverkauf ist.

DSC02794

Die kleinen Säckchen mit den Hasenohren sind wirklich niedlich – da braucht es gar nicht mehr viel an Deko. Ich habe einfach ein Hasengesicht mit der Archivtinte Anthrazitgrau aufgestempelt. Diese Tinte eignet sich aufgrund ihrer Pigmentierung für fast alle glatten Oberflächen. Dazu kommen noch ein bisschen Kordel, ein Fähnchen und eine Miniwäscheklammer.

DSC02797

Auf der Grußkarte wiederholen sich die einzelnen Elemente und werden noch von etwas mehr Designerpapier ergänzt – dadurch entsteht der fröhliche Frühlingslook.

Wer noch etwas aus dem Ausverkauf bestellen möchte, kann sich gerne bei mir melden.

Liebe Grüße + Frohe Ostern,
Jale

Verpackungsideen für kleine Geschenke Teil II

Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen kommt heute der zweite Teil meiner Miniserie – auch heute habe ich wieder eine kleine Verpackung gewerkelt und auch heute kommen im Prinzip wieder die gleichen Produkte zum Einsatz. So bekommt Ihr einen guten Eindruck davon, wie vielseitig Ihr dieselben Produkte und dasselbe Arrangement einsetzen könnt.

Diesmal habe ich zum Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten gegriffen, um meine Verpackung zu gestalten – allerdings nicht in der herkömmlichen Form, sondern mit einer zusätzlichen Lasche.

DSC02701

Für so eine Verpackung müsst Ihr einfach nur eine klassische Geschenktüte mit dem Board gestalten und dann das Papier um 180° drehen, sodass die zweite lange Seite (auf der Ihr noch nicht gestanzt habt) ober anliegt. Dann wiederholt Ihr alle Stanz- und Falzschritte noch einmal.

DSC02702

Für die Lasche müsst Ihr dann nur noch alle Laschen bis auf eine wegschneiden (am besten eignet sich die dritte, sodass Ihr Eure Klebenaht am Ende auf der Rückseite Eurer Verpackung habt). Fertig 🙂

Das war auch schon meine Miniserie – ich hoffe, dass Euch meine Ideen gefallen haben. Liebe Grüße,
Jale

Verpackungsideen für kleine Geschenke Teil I

Hallo Ihr Lieben,

es wird – endlich – mal wieder Zeit für einen neuen kreativen Beitrag, in dem ich Euch heute den ersten Teil einer zweiteiligen Miniserie zeigen möchte. Bei beiden Projekten habe ich die gleichen Produkte verwendet, allerdings zwei unterschiedliche Verpackungen gebastelt, um Euch die Vielseitigkeit des verwendeten Produktpaketes zu demonstrieren.

DSC02696

Zum Einsatz kam das Produktpaket Eis, Eis, Baby!  aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog von Stampin Up. Ich habe drei Eiskugeln, den Schokoladenguss, die bunten Streusel und das Waffelhörnchen aus Farbkarton in Farngrün, Melonensorbet, Pfirsich Pur, Schokobraun und Savanne ausgestanzt und dann mit dem Präzisionskleber (der ist bei diesem Projekt unverzichtbar) zusammengesetzt.

DSC02698

Unter das Eis habe ich ein bisschen Garn Metallic-Flair geklebt und dann mit der Stanze Klassisches Etikett den Spruch aus dem Stempelset Angebracht ausgestanzt. Das kleine Stück Designerpapier ist natürlich aus dem passenden Besonderen Designerpapier Genussmomente und wurde wiederum auf ein Stück Farbkarton in Pfirsich Pur geklebt.

DSC02699

Die Box ist ganz einfach in beliebiger Größe gestaltet. Hier eine kleine Anleitung:

  1. Ihr schneidet Euch ein Stück Farbkarton für den Boden zurecht. Dabei braucht Ihr ein Quadrat mit der gewünschten Seitenlänge für den Boden plus die Höhe der Box, die Ihr an allen vier Seiten dazu rechnet (Beispiel: Ihr wollt eine Box der Größe 5 x 5 cm, die 2cm hoch ist – dann schneidet Ihr ein Quadrat in 9 x 9 cm zurecht.)
  2. Der Farbkarton wird dann rundherum in der Höhe, die Ihr vorher ausgesucht habt, gefalzt (Beispiel: Ihr falzt nach meinem Beispiel also rundherum bei 2 cm).
  3. Schrägt die Klebelaschen (die kleinen Quadrate in den Ecken) an und verklebt die Laschen jeweils mit der nächstgelegenen Seitenfläche.
  4. Für den Deckel wiederholt Ihr die Schritte 1-3 – Ihr solltet aber das Grundstück um 0,2 cm vergrößern, damit der Deckel gut über die Seitenflächen zu schieben ist.

Wir sehen uns am Donnerstag wieder mit dem zweiten Teil dieser Miniserie – bis dahin wünsche ich Euch alles Liebe,
Jale

Halloweenverpackungen Teil II

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch den zweiten Teil meiner Miniserie zum Thema Halloweenverpackungen und ich habe dieses Mal etwas ganz besonderes für Euch – dieses Projekt habe ich nämlich mal wieder selber gebastelt (und es ist damit in den USA entstanden).

Natürlich merkt man den Fotos an, dass sie in einem Wohnheimzimmer entstanden sind – ich bitte deswegen um Entschuldigung 🙂 Gewerkelt habe ich mit dem Septemberkit von paper pumpkin. Ihr habt noch nie von Paper Pumpkin gehört? Das macht gar nichts – diese Aktion von Stampin Up ist nämlich leider nur in den USA verfügbar. Es handelt sich dabei um ein monatliches Bastelpaket, das zu einem nach Hause geliefert wird und Material für 12-20 Projekte enthält (je nach Größe und Aufwand). Das Beste ist aber, dass man vorher nicht weiß, was man bekommt – es ist also immer eine Überraschung^^

Ich habe mich unheimlich gefreut, als diese niedlichen Reagenzgläser in meinem ersten Paper-Pumpkin-Kit waren 🙂 Sind die nicht schön ❤ ?

Auch wenn Paper Pumpkin in Deutschland nicht verfügbar ist, könnt Ihr dieses Projekt ganz einfach zu Hause nachbasteln. Solche Reagenzgläser bekommt Ihr bei verschiedenen Onlineversandhäusern – es gibt sie in vielen verschiedenen Größen.

Für die Dekoration braucht Ihr einfach nur einen schmalen Streifen Designerpapier oder Washi Tape (für Halloween am besten aus der Produktreihe Gruselnacht), ein Etikett (da haben wir viele verschiedene Produkte im Sortiment – schaut einfach, was Euch gefällt), ein Stempelset (wie wäre es zum Beispiel mit Mr. Funny Bones?) und ein Stück Schnur (ich würde Euch den Leinenfaden empfehlen).

Diese Verpackungen sind superschnell gemacht, sehen richtig niedlich aus und eignen sich auch für größere Mengen – so könnt Ihr eine ganze Ladung für Eure Kollegen oder Freunde basteln und sie mit einer netten Kleinigkeit überraschen 😉

Liebe Grüße aus den USA,
Jale