Zauberhafte Geburtstagskarte

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine Karte, zu der ich von Wendy Cranford inspiriert wurde. Ich hatte schon lange vor, mal eine Aquarellkarte auszuprobieren – jetzt habe ich diesen Plan mit dieser Geburtstagskarte hier umgesetzt:

Auf einer Grundkarte aus Farbkarton in Savanne befindet sich ein Stück Farbkarton in Himmelblau, das ich mit dem Feenstaub aus dem Stempelset Einfach Zauberhaft Ton-in-Ton bestempelt habe. Dazu kommt noch ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß, das als Grundlage für das Motiv dient.

Obwohl ich mit Wasserfarben gearbeitet habe, habe ich mich für ganz normalen Farbkarton in Flüsterweiß entschieden, der keine besondere Beschichtung hat. Wenn man vorsichtig arbeitet, ist das auch überhaupt kein Problem – für die ersten Versuche empfehle ich Euch aber den Farbkarton Seidenglanz oder das besonders saugfähige Aquarellpapier.

Das Motiv ist aus demselben Stempelset und wurde einfach mit einer schwarzen, permanenten Tinte (entweder Staz-On oder die Archivtinte) aufgestempelt. Danach kam der Aquapainter von Stampin Up zum Einsatz – dieses Tool ist wirklich hervorragend geeignet für sämtliche Aquarelltechniken.

Um das Motiv auszumalen, habe ich verschiedene Farben benutzt – lasst Euch dabei ein bisschen von dem Verhältnis zwischen Licht und Schatten leiten und überlegt, von wo Eure „natürliche“ Lichtquelle kommt. Das klingt erst mal sehr künstlersich – aber glaubt mir, nach ein, zwei Versuchen geht auch die Aquarelltechnik ganz einfach von der Hand 🙂

Solche transparenten Akzente bekommt Ihr übrigens, wenn Ihr bei den Akzenten Brilliantweiß unten die weiße Klebfolie abzieht – für mich war das genau der richtige Akzent für die Karte. Der Spruch ist übrigens auch aus bekanntem Stempelset^^

Probiert die Aquarelltechnik mal aus – es lohnt sich!

Liebe Grüße,
Jale

Advertisements

Aquarellkarte für PPA304 – Birthday Card for PPA304

Hallo Ihr Lieben,

für den aktuellen Sketch bei Pals Paper Arts habe ich mal wieder eine Aquarellkarte gewerkelt. Mir gefällt diese Technik sehr und ich kann Euch nur empfehlen, sie auszuprobieren – es ist wirklich einfach 🙂 Hier seht Ihr den Sketch, den ich mit meiner Karte umgesetzt habe:

Hello and welcome to my stampin blog. This is my first time at Pals Paper Arts and I had so much crafting my card. This is this week’s sketch PPA304:

PPA-304-June09

Ich habe das Stempelset Helping Me Grow verwendet, das wirklich tolle Motive für Aquarellkarten bietet und schon im Frühjahr-/Sommerkatalog erhältlich war.

I used the Helping Me Grow stamp set to create my card. I love this beautiful flowers that are perfect for watercolor cards.

Ich habe das Motiv aus dem Stempelset mit der Archivtinte Anthrazitgrau auf das Aquarellpapier aufgestempelt, sodass es nicht verläuft, wenn man mit Farbe arbeitet. Ich habe mich übrigens für Calypso und Farngrün entschieden.

I stamped the image with archival ink in basic gray and used Calypso Coral and pear pizzaz for the watercoloring.

Das Etikett, das ebenfalls aus dem Stempelset Helping Me Grow ist, habe ich mit den passenden Thinlits Rosengarten ausgestanzt und mit dem Spruch aus dem Stempelset Rosenzauber bestempelt. Als Abschluss habe ich noch ein Papier-Spitzendeckchen  als Kreis verwendet.

I used a paper doilly for the circle image and added a label to the sketch for my greeting.

Liebe Grüße,
Jale

Best regards,
Jale

Aquarellkarte mit Schmetterling

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch meine erste Aquarellgrußkarte zeigen. Denkt daran, dass am Montag die Liste der letzten Gelegenheiten erscheint. Schnell sein lohnt sich!

Für eine Aquarellgrußkarte braucht Ihr Farbkarton in Seidenglanz oder Aquarellpapier. Ich habe mich für den Farbkarton entschieden. Der hat einen leichten Schimmer, sodass das Papier von ganz alleine etwas glitzert.

Bei den Farben habe ich mich für Melonensorbet und vor allem Kürbisgelb entschieden. Mit den Stempelkissen und einem Stück Klarsichtfolie habe ich den Hintergrund bearbeitet, auf den ich dann den Zweig aus dem Stempelset Choose Happiness in weiß embosst habe.

Da ich den schönen Spruch aus dem Kartenset Malerische Grüße noch auf dem Schreibtisch hatte, habe ich ihn hier mit der neuen Archivtinte Athranzitgrau aufgestempelt. Darauf kam noch der tolle Schmetterling aus den Framelits Schmetterling, den ich aus Glitzerpapier in Silber ausgestanzt und auf ein Nest auf Garn Metallic-Flair gesetzt habe.

Ich empfehle Euch, Aquarellpapier oder Farbkarton in Seidenglanz vor der Grundkarte noch auf ein Stück Farbkarton zu setzen. Ich habe mich hier für Flüsterweiß entschieden.

Liebe Grüße,
Jale