Konfirmationskarte mal anders

Hallo Ihr Lieben!

Nachdem ich Euch in den letzten Tage ja relativ wenig Neues gezeigt habe, starte ich diese Woche wieder richtig durch 🙂 Wer hier aus der Gegend kommt, weiß ja, dass bei uns die Konfirmationen immer sehr spät sind. So kam es also, dass ich letzte Woche noch Auftragsarbeiten zu diesem Thema erledigt habe.

Im Gegensatz zu einer klassischen Konfirmationskarte hatte ich bei den beiden Karten, die in diesem Rahmen entstanden sind, klare Vorgaben. Die Karte, die ich Euch heute zeige, sollte für ein Mädchen sein, das gerne Fußball spielt.

Also stellte ich mich der Herausforderung, eine Fußballkarte zu gestalten – hier könnt Ihr das Ergebnis begutachten:

DSC00201

Ich habe die sogenannte „Slider-Karte“ gebastelt. Bei der Karte ist nämlich immer ein bewegliches Element integriert – der Fußball lässt sich zu beiden Seiten bewegen und dreht dabei noch kleine Kreise. Das ist schwer zu beschreiben, wenn Ihr Euch eine der zahlreichen Anleitungen anseht, werdet Ihr verstehen, was ich damit meine 😉

DSC00204

Ich habe mich bei dieser Karte ganz untypisch verhalten – die Grundkarte ist nämlich aus Farbkarton in Schiefergrau mit einer zusätzlichen Lage in Gartengrün. Aus dem flüsterweißen Farbkarton habe ich dann mithilfe der Wortfensterstanze die „Bahn“ für meinen Fußball ausgestanzt.

Um dem Hintergrund noch ein bisschen mehr Pepp zu geben, habe ich mich noch mit den Klecksen aus dem Stempelset Gorgoeus Grunge ausgetobt, die ich in Schiefergrau aufgestempelt habe.

DSC00203

Unten rechts habe ich meinen Spruch aufgestempelt. Leider gibt es im aktuellen Sortiment von Stampin Up keinen richtigen Spruch zur Konfirmation (was sich aber anscheinend ändern wird 😉 ), also habe ich zum Stempelset Perfekter Tag gegriffen.

Vielleicht habt Ihr ja gemerkt, dass ich beim Stempeln auf das „Euch Beiden“ und die beiden kleinen Herzen verzichtet habe – so passt der Spruch perfekt zu diesem Anlass.

Der Fußball selbst ist übrigens nicht von Stampin Up. Es gab mal so einen Ball im Sortiment – das ist allerdings schon ein bisschen her. Da ich nichts passendes von SU zur Hand hatte, habe ich ganz unehrenhaft :O zu einem anderen Stempel gegriffen^^

Als krönenden Abschluss habe ich noch ein, zwei Strasssteinchen aus dem Basic Strassschmuck aufgesetzt – die dürfen einfach nie fehlen 🙂

Und, gefällt Euch diese doch eher untypische Konfirmationskarte? Der Auftraggeberin hat sie auf jeden Fall gefallen 🙂 Wir sehen uns dann morgen wieder. Bis dahin,

liebe Grüße,
Jale

Advertisements

Bitte hinterlasse mir doch einen Kommentar! Ich freue mich wirklich über Deine ehrliche Meinung :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s